Länge 110 mm
Breite 140 mm
Höhe 160 mm
Gewicht 876 g
Material Hybrid
Heatpipe 6 Stück
Hersteller-Nummer HR-02
Bestellnummer 100700700
 

HR-02

 

Nach langer Zeit freuen wir uns, mit dem HR-02, der ja die Inspiration für unseren beliebten Macho war, einen echten Klassiker ein letztes Mal im Programm zu haben. Wir haben uns entschieden, den semi-passiven CPU-Kühler ein letztes Mal aufzurüsten. So kann der HR-02 nun für alle aktuellen Intel und AMD Prozessoren zur geräuschlosen Kühlung genutzt werden. Die Stückzahl ist begrenzt, also schnell bestellen, bevor die Kühler endgültig nicht mehr verfügbar sind.

Die einzigartige Kühlleistung des HR-02 wird in erster Linie durch das innovative Design der Kühllamellen in Verbindung mit der besonders großen Oberfläche erzielt. Die Finnen sind mit mehreren Luftlöchern versehen, die einem Luftstau zwischen den einzelnen Finnen entgegenwirken und einen optimalen Luftaustausch jederzeit - ob nun im aktiven oder passiven Betrieb - gewährleisten. Ein ovaler Luftkanal in der Mitte des Kühlers sorgt für kontrollierte Luftverwirbelungen innerhalb des Kühlkörpers, wodurch die Abwärme noch effektiver abgeführt werden kann. Der Kühlkörper ist in Richtung der Gehäuserückwand ausgerichtet, wodurch Inkompatibilitäten bei der Verwendung von Speichermodulen mit hoch bauenden Ramsinks auch bei der Verwendung von 140 mm Lüftern nicht auftreten.

Für Übertaktungsvorhaben oder bei höheren Anforderungen an die Kühlleistung, z.B. aufgrund einer ungünstigen Thermik im Inneren des verwendeten PC-Gehäuses, lässt sich der Kühler mit jeweils einem 120 oder 140 mm Lüfter kombinieren (entsprechende Lüfterklammern sind im Lieferumfang enthalten). Passend zur Neuauflage bietet sich insbesondere der aktuelle, temperaturgeregelte Thermalright Lüfter TY 147 A in seinem speziell für die Thermalright Kühler der neuesten Generation optimierten Design an. Im Aktiv-Betrieb in Kombination mit geräuscharmen Lüftern bietet der Kühler ebenfalls eine weit überdurchschnittliche Kühlleistung.

Dem HR-02 liegt das VX-II Montagekit bei, das praktisch alle aktuellen Intel - und AMD-Plattformen unterstützt (Intel LGA775/1366/1156/1155/2011/1150/2011-3/1151* und AMD AM2/AM2+/AM3/FM1/FM2/FM2+). Bitte beachten Sie, dass das VX-II Montagekit nicht zu AM4 kompatibel ist. Wenn Sie den HR-02 auf AM4 einsetzen möchten, bestellen Sie bitte zusätzlich unser True Bolt Through Kit.

Wie bei allen leistungsstarken Kühlern aus dem Hause Themalright wird auch bei dem HR-02 auf die vielfach bewährte Heatpipe-Technologie zurückgegriffen. Gleich sechs gesinterte Heatpipes sorgen für eine besonders effiziente Ableitung der Prozessor-Abwärme. Das spezielle Design der Aluminiumfinnen des Kühlkörpers ermöglicht einen besonders geringen Luftwiderstand. Die vernickelte Grundplatte des Kühlers aus Kupfer wurde speziell für den Venomous und erstmalig bei einem Thermalright Kühler hochglanzpoliert.

Der HR-02 verfügt über eine konvex geformte Auflagefläche. Diese leicht gewölbte Form bewirkt zusammen mit der riefenfreien, hochglanzpolierten Oberfläche eine weitere Optimierung der Kühlleistung - insbesondere bei Intel-Systemen. Die Prozessorwärme wird ohne Umwege auf die sechs Heatpipes übertragen. Die Heatpipes sind fest in die vernickelte Kupfergrundplatte integriert, um eine möglichst effektive Wärmeableitung zu gewährleisten. Die spezielle Form und zusätzliche Perforierung der Kühllamellen wirken einem Hitzestau zwischen den einzelnen Lamellenschichten entgegen und unterstützen somit zusätzlich die Temperatursenkung.

Im Gegensatz zu Kühlern vieler anderer Hersteller werden bei Thermalright die Kontaktstellen zwischen Kühllamellen und Heatpipes sowie Heatpipes und Grundplatte miteinander verlötet. Dieses kleine und dennoch wichtige Detail verleiht den Thermalright Kühlern eine schier beispiellose Langlebigkeit mit gleichbleibender Kühlleistung. Wenn die relevanten Elemente "nur" gesteckt und nicht verlötet werden, können sich die Verbindungen aufgrund der dauerhaften Temperaturschwankungen und der unterschiedlichen Ausdehnungskoeffizienten (Kupfer - Aluminium) bereits nach relativ kurzer Zeit lösen. Ohne den direkten Kontakt zwischen Heatpipes und Kühlfinnen verliert ein Kühlkörper spürbar an Kühlleistung. Bitte achten Sie auf dieses kostenintensive Detail, wenn Sie Thermalright Kühler mit anderen Modellen vergleichen.

Um den Einbau des Kühlers bei bereits montiertem Mainboard möglichst einfach zu gestalten, findet sich beim Zubehör natürlich wieder der beliebte Screwdriver mit magnetischer Spitze. Die Montage gestaltet sich einfach und selbsterklärend - eine bebilderte Montageanleitung (englisch & deutsch) befindet sich im Lieferumfang. Abgerundet wird der Lieferumfang durch die hochwertige Chill Factor 3 Wärmeleitpaste.