News

ryzen_ready_de

02. März 2017

Unsere Kühler sind "Ryzen-ready"

Gute Nachrichten für alle Fans von AMD und Thermalright! Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass praktisch alle derzeit im Handel erhältlichen Thermalright-Kühler schon jetzt „Ryzen-ready“ sind. Das Montagematerial wurde Anfang des Jahres überarbeitet und bietet Montagepunkte für die neuen High-End Prozessoren aus dem Hause AMD.  

Wenn ihr also jetzt bei einem unserer Partner einen neuen Thermalright-Kühler bestellt, dann ist dieser „out-of-the-box“ auf aktuellen AM4 Mainboards nutzbar  - ohne dass ihr hier ein zusätzliches Kit anfordern müsst. Das Manual zur Installation Ihres Kühlers auf AM4 finden Sie unter diesem Link.  

Wer seinen alten Kühler auf den neuen Prozessoren einsetzen möchte, der erhält von uns bis zum 15. August 2017 ein kostenloses Upgrade-Kit. Dazu schickt bitte einfach eine Email an info@thermalright.de mit einem Kaufbeleg.

Ab dem 15. August 2017 gilt folgende Regelung: Alle Kunden, die ihren Thermalright-Kühler nach dem 30. Juni 2016 gekauft haben, erhalten das AM4 Upgrade-Kit weiterhin kostenlos. Kunde, die ihren Thermalright Kühler VOR dem 30.06.2016 gekauft haben, können das AM4 Kit dann für 5,- Euro zzgl. Versandkosten bei uns erwerben.

Wer sichergehen möchte, dass sein Kühler mit dem neuen Montagematerial ausgestattet ist, der kann die Backplate und den Montagerahmen mit diesem Bild vergleichen:

am4-ready_news

Rechtzeitig zum Beginn des Verkaufsstarts können wir also feststellen: Wir sind ready für Ryzen!
ryzen_ready_de

22. Februar 2017

Kostenloses Upgrade Kit für AM4 Prozessoren

Wir freuen uns, unseren Fans und Kunden mitteilen zu dürfen, dass wir Besitzern von Thermalright Kühlern ein kostenloses AM4 Upgrade Kit zur Verfügung stellen werden. Wie gewohnt geben wir unseren treuen Fans damit die Möglichkeit in die Hand, ihre geliebten Kühler auch auf dem neuen AMD-Sockel nutzen zu können.

Darüber hinaus geben wir hiermit bekannt, dass wir bereits Anfang 2017 damit begonnen haben, unsere Kühler mit neuem Montagematerial auszustatten. Wer also kürzlich einen Thermalright-Kühler erworben hat, hat prinzipiell schon jetzt die Möglichkeit, diesen auf AM4 Mainboards einzusetzen.

Das neue Montageset beinhaltet überarbeitete Befestigungsplatten, Backplates und Leitschutzfolien, die Montage der Kühler wird also weiterhin so einfach zu handhaben sein, wie zuvor.

Um zu prüfen, ob Ihr Kühler bereits für AM4 einsetzbar ist, vergleichen Sie bitte das mitgelieferte Montagematerial mit dieser Zeichnung:

am4

Achten Sie insbesondere auf Montagelöcher. Für AM4 sind Montagelöcher mit 54 x 90 mm notwendig. Diese sind in der Zeichnung grün markiert. Sollte Ihr Montageset über diese zusätzlichen Montagelöcher verfügen, können Sie den Kühler bereits auf AM4 einsetzen.

Ansonsten können Sie sich, wenn Sie einen unserer Kühler auf der neuen AM4 Plattform einsetzen möchten, an unseren Support wenden, um ein kostenloses Upgrade-Kit zu erhalten. Teilen Sie uns dazu unbedingt mit, ob Ihr Kühler den mit A oder den mit B markierten Montagerahmen benötigt.

Wir benötigen von Ihnen einen Kaufnachweis, die Versandadresse, eine E-Mail Adresse und ggf. eine Telefonnummer. Wir bitten Sie lediglich darum, die Versandkosten zu tragen.

Kunden aus Europa können sich vertrauensvoll über unser Kontaktformular oder per E-Mail an info@thermalright.de an uns wenden. Die neuen Upgrade-Kits werden voraussichtlich ab Anfang März in Europa verfügbar sein, bitte haben Sie noch etwas Geduld. Wir nehmen ab sofort Vorbestellungen entgegen.

Kunden außerhalb Europas kontaktieren bitte support@thermalright.com
ryzen_ready_de

26. Januar 2017

Thermalright Kühler auf AM4 Ryzen und Bristol Ridge

Alle unsere Kühler werden ab März mit Montagematerial für AM4 ausgeliefert werden.

Für User, die bereits einen Kühler besitzen, wird es ebenfalls ab Anfang März kostenlose Nachrüst-Kits geben. Es wird zwei unterschiedliche Kits geben, einmal für die Kühler der Macho und True Spirit Familien, einmal für Archon, Silver Arrow und die Vorgängermodelle, wie die HighRiser- oder Ultra-Serie. Damit wird es möglich sein, praktisch alle Thermalright-Kühler der vergangenen 10 Jahre auch auf den neuen AM4 Prozessoren einzusetzen.

Weitere Details folgen rechtzeitig zur Markteinführung der neuen CPUs, bzw. sobald die Upgrade-Kits verfügbar sind.

news_15_11_2016

15. November 2016

AXP-100H Muscle ab sofort verfügbar

Mit dem AXP-100H Muscle bringen wir eine leicht überarbeitete Variante des kompakten HTPC Value-Kühlers auf den Markt, der sich insbesondere an preisbewusste Fans kompakter Kühler wendet. Der AXP-100H Muscle wurde in der Höhe etwas angepasst, um z.B. auf das Asus Republic of Gamers Maximus VIII Impact Mainboard zu passen, dessen Spannungswandler-Kühler deutlich höher sind als bei den Vorgänger-Modellen.

Bedingt durch den höheren Abstand zwischen Bodenplatte und Kühlkörper ist der AXP-100H Muscle ca. 7 mm höher als sein Vorgänger. Trotzdem bringt es der AXP-100H „Muscle“ gerade einmal auf 51 mm (bzw. 65 mm inklusive Lüfter). Damit bleibt das augenfälligste Merkmal des leistungsfähigen Kühlers die sehr flache Bauhöhe. Der kompakte Kühler ist somit insbesondere für HTPC-Systeme oder minimalistische Arbeitsrechner prädestiniert.

Das Design des Kühlers basiert auf dem bewährten "Down Draft" Layout, welches den Luftstrom senkrecht auf das Mainboard leitet und somit auch die umliegenden Bauteile effizient kühlt. Sechs 6 mm Heatpipes in Verbindung mit dem speziellen Design der 40 Aluminium-Lamellen verleihen dem „Muscle“ eine für diese Größe herausragende Kühlleistung.

macho_120_sbm_startseite

03. März 2016

Macho 120 SBM - CPU Kühler mit maximaler Kompatibilität

Nachwuchs für die Macho-Familie: Mit dem Macho 120 SBM erweitern wir das Portfolio um eine kompaktere Version unseres beliebten Macho 120 Rev. A. Sein schmaleres Design prädestiniert ihn für die Anwendung auf Mini-ITX oder Micro-ATX Systemen, wo er die höchstmögliche Kompatibilität gewährleistet.

Der Macho 120 SBM fällt mit 130 x 101 x 150 mm Abmessungen nochmals deutlich schlanker aus als sein „großer Bruder“. Somit findet er spielend auch dort Platz, wo der Macho 120 Rev. A schlicht zu voluminös war. Der neu designte TY 127 PWM-Lüfter sorgt für den nötigen Luftdurchsatz und verleiht dem SBM eine herausragende Kühlleistung.

Das schon bei den anderen Modellen der Macho-Familie angewandte Konzept des zur Gehäuserückwand ausgerichteten Kühlkörpers wurde beim Macho 120 SBM beibehalten, um Kollisionen mit RAM-Speichern nahezu ausschließen zu können. Der Kühler vereint fünf vernickelte 6 mm Heatpipes mit dem bewährten Design der 30 Aluminiumkühlfinnen, um eine optimale Wärmeableitung zu garantieren.

Serienmäßig wird der Macho 120 SBM mit einem neu entwickelten TY 127 PWM-Lüfter ausgeliefert. Das erste 120 mm Modell im bekannten TY-Design hat einen besonders weiten Regelbereich von 300 – 1.300 U/Min und erreicht dabei einen Luftdurchsatz zwischen 21,9 und 94,8 m³/h. Damit erreicht der Lüfter einen höheren Luftdurchsatz als das 120 mm Modell des Macho 120 Rev. A. Wer einen weiteren Lüfter verbauen möchte, findet ein zweites Paar Lüfterklammern im Lieferumfang.

news_061115

19. September 2015

Macho Rev. B mit zwei Paar Lüfterklammern

Wir legen stets höchsten Wert darauf, Anregungen und Empfehlungen unserer Kunden aufzunehmen und - soweit möglich - umzusetzen. Im Laufe der letzten Monate wurde uns von Kunden und Reviewern mitgeteilt, dass es doch sehr schade wäre, dass wir dem Macho Rev. B nur ein Paar Lüfterklammern beigelegt hätten. Heute freuen wir uns, mitteilen zu dürfen, dass mit der gerade frisch eingetroffenen Lieferung dieser kleine Mangel ausgebessert wurde:

Ab sofort wird der Macho mit zwei Paar Lüfterklammern für TY-Lüfter ausgeliefert. Wer also seinen Macho in Zukunft gerne mit einem zweiten TY 147 A nachrüsten möchte, kann dies nunmehr problemlos machen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die neuen Macho mit zwei Paar Klammern mit dem heutigen Tage in den Handel gehen und dementsprechend am Markt mit Sicherheit noch Modelle unterwegs sind, die nur ein Paar Klammern beinhalten.

Darum unser Versprechen: Wer in den kommenden Wochen einen Macho kauft, der nur ein Paar Lüfterklammern beinhaltet und gerne ein zweites Paar für seinen Macho hätte, kann uns eine E-Mail senden und wir senden euch ein weiteres Paar zu - inklusive der dazugehörigen Anti-Vibrations Pads. Einfach nur eine Kopie der Rechnung anhängen, den Rest übernehmen wir. Der Service ist natürlich absolut kostenlos!

news_061115

11. Juni 2015

Macho X2

Mit dem Macho X2 präsentieren wir eine limitierte Sonderedition unseres vielfach ausgezeichneten Macho Rev. B. Zwei komplett in schwarz gehaltene TY 142 Lüfter (800 U/Min, 15 dB(a), 77 m³/h) garantieren eine gleichermaßen geräuscharme wie leistungsfähige Kühlung Ihres Prozessors.

Wie der Macho Rev. B nutzt auch der Macho X2 die deutlich vergrößerte, vernickelte und hochglanzpolierte Base in der Abmessung 53 x 40 m, die bislang nur unseren High-End Modellen vorbehalten waren. Auch optisch überzeugt der Kühler auf ganzer Linie. Die kupfernen Heatpipes sind selbstverständlich vernickelt und ergeben in Verbindung mit der schwarz eloxierten Top-Fin eine wohl einmalig edle Optik.

Der Macho X2 ist mit gleich zwei doppelt kugelgelagerten TY 142 Lüftern ausgestattet. Dieses ermöglicht nicht nur eine nochmals verbesserte Kühlleistung des hochgelobten Kühlers. Der Einsatz von zwei Lüftern garantiert zudem einen besonders geräuscharmen Betrieb. Ein beiliegendes Y-Kabel ermöglicht dabei den Betrieb beider Lüfter über einen einzelnen Anschluss auf dem Mainboard.

Übrigens: Für Anwender, die ihren vorhandenen Macho mit einem zweiten Lüfter nachrüsten möchten, sind die Macho-Fanclips nun auch separat im Handel erhältlich.

news_171214

17. Dezember 2014

Macho 90 und Silver Arrow ITX

Kurz vor Weihnachten präsentieren wir gleich zwei neue CPU Kühler, die speziell für Liebhaber leistungsstarker Kompakt-Systeme im Mini ITX und Micro ATX Design konzipiert sind: Den Macho 90 und den Silver Arrow ITX.

Der Macho 90 als neuestes Modell unserer erfolgreichen Macho-Familie rundet die Serie nach unten ab. Das Layout ist speziell auf die typischen Einschränkungen der kleinformatigen Mini-ITX Mainboards abgestimmt - mit lediglich 135 mm Bauhöhe passt der Kühler in sehr viele kompakte PC-Gehäuse.

Um Inkompatibilitäten zu RAM-Speichermodulen oder Mainboard-Komponenten weitestgehend auszuschließen, wurde der annähernd quadratische Kühlkörper zentral über dem CPU-Sockel platziert.

Weitere Features sind die hochwertige Verarbeitung mit vier vernickelten Heatpipes, hochglanzpolierter Basis, sowie schwarz eloxierter Top-Fin. Der Lieferumfang wird durch einen hochwertigen 92 mm PWM Lüfter (max. 27 dB(A)), sowie unseren beliebten Montage-Schraubendreher abgerundet.

Erstmalig von uns auf der Computex 2014 vorgestellt, wendet sich der Silver Arrow ITX im "Black-Nickel-Design" an alle Poweruser, die eine herausragende Performance für ihr Kompakt-System suchen.

Dementsprechend wurde das Kühlkörper-Layout des Silver Arrow ITX speziell für Asus Mini-ITX Mainboards optimiert, um sicherzustellen, dass es speziell bei diesen Boards nicht zu Inkompatibilitäten zu RAM-Speichern oder Grafikkarte kommt.

In Zusammenarbeit mit Asus konnten wir mit dem speziell designten TY 149 Lüfter eine besonders stylische Farbkombination, entsprechend der Asus „Republic of Gamer“ High-End Produktserie, umsetzen.

news_281114_de

28. November 2014

True Spirit 140 BW Rev. A

Nach dem Launch des HR-02 Zero und nachdem gerade erst das Update unseres erfolgreichen HR-02 Macho auf die Version B erfolgt ist, präsentieren wir nun den True Spirit 140 BW in der Revision A.

Bei dem neuesten Single Tower Kühler handelt es sich um die die weiter optimierte Version unseres leistungsstarken True Spirit 140, die den True Spirit 140 Power um eine etwas kompaktere Variante ergänzt. Getreu dem Motto "innovated - not imitated" greifen wir mit diesem Modell einmal mehr die Anregungen unserer Fans weltweit auf.

Der True Spirit 140 BW Rev. A bietet maximale Leistung zu einem günstigen Preis bei besonders kompakten Abmessungen.

Für eine bestmögliche Kompatibilität zu Mainboards und Gehäusen sind die Aluminium-Lamellen des True Spirit 140 BW Rev. A seitlich versetzt ausgeführt. Inkompatibilitäten mit im Deckel montierten Lüftern oder an der Gehäuseoberseite installierten Netzteilen können so ausgeschlossen werden. Weiter wird die Gesamthöhe des True Spirit 140 BW Rev. A durch das neue Design um ca. 5 auf nunmehr 165 mm reduziert, wodurch der Kühler auch in kompakteren Midi-Towern - für die der Vorgänger schlicht zu hoch war - Verwendung finden kann. Auch der oberste PCIe Slot bleibt nun frei zugänglich.

Wie bei seinen Vorgänger beträgt die Baubreite des True Spirit 140 BW Rev. A lediglich 80 mm inkl. Lüfter. Somit werden Inkompatibilitäten des Lüfters mit angrenzenden Speicherbänken bestmöglich vermieden. Optisch folgt der True Spirit 140 BW Rev. A dem Design unserer beliebten „Value“ Serie: Die kupfernen Heatpipes und die Basis des Kühlkörpers sind vernickelt und ergeben in Verbindung mit der schwarz eloxierten Top-Fin eine besonders edle Optik.
news_131114_de5466180c4b377

13. November 2014

Das Original: HR-02 Macho Rev. B

Seit wir im Sommer 2011 den HR-02 Macho herausgebracht haben, gilt er als DIE Referenz im Bereich der geräuscharmen, semipassiven Kühler. Mittlerweile mehrfach kopiert ist der Macho auch nach über 3 Jahren in seinem Preisbereich nach wie vor ungeschlagen.

Dennoch haben wir uns nicht auf unseren Lorbeeren ausgeruht und den Kühler weiter entwickelt. In Anlehnung an unsere hochdekorierten „IB-E“ Flaggschiffe Silver Arrow und Archon X2 verfügt der Macho Rev. B nun ebenfalls über eine deutlich vergrößerte, vernickelte und hochglanzpolierte Base in der Abmessung 53 x 40 mm.

Mit diesem – sonst nur den unseren High-End Modellen vorbehaltenem – Detail konnte die Kühlleistung des Kühlers noch einmal erheblich gesteigert und der Leistungsvorsprung gegenüber konkurrierenden Modellen weiter vergrößert werden. Erste Testergebnisse renommierter Testseiten bestätigen dies eindrucksvoll.

Um auch die Optik des Macho aufzuwerten, erstrahlt der Kühlerkörper ab sofort  im silber-glänzenden Nickel-Gewand und verfügt über die bei den anderen „Value“-Modellen verwendete schwarze Top-Fin.   

Auch der bewährte TY 147 PWM-Lüfter wurde überarbeitet. In der nun vorliegenden Revision TY 147 A wurde die Mindestdrehzahl von 900 auf jetzt 300 U/min reduziert. Die Maximaldrehzahl von 1.300 U/Min wurde beibehalten.

Entscheiden Sie sich für das Original!
news_20_10_2014

20. Oktober 2014

Maximale Kühlung bei 0 dB: Macho Zero

Seit seinem Erscheinen im Sommer 2011 ist der Macho zweifellos erste Wahl für Hardwareenthusiasten, die einen besonders leistungsstarken und geräuscharmen CPU-Kühler suchen. Ab sofort ist unser wohl beliebtester Kühler aller Zeiten in einer Special Edition für Silent-Fans verfügbar.

Der Kühler präsentiert sich im stylischen „Black-Nickel-Design“ und hebt sich somit deutlich von der „grauen“ Masse der CPU-Kühler ab. Die kupfernen Heatpipes und das Montagematerial sind ebenfalls schwarz vernickelt und ergeben in Verbindung mit der schwarz eloxierten Top-Fin eine wohl einmalig edle Optik.

Das Hauptaugenmerk wurde beim Macho Zero auf eine geringstmögliche Geräuschentwicklung gelegt. Der Kühler wird dementsprechend ohne Lüfter ausgeliefert. Ob als rein passiver Kühler, in Verbindung mit einem Fan Duct im semi-passiven Betrieb oder mit einem geeigneten Lüfter im aktiven Betrieb – alles ist möglich.

Ein Highlight des Macho Zero ist die überarbeitete Grundplatte des Kühlkörpers. Ähnlich wie bei unseren „IB-E“ Flaggschiffen Silver Arrow und Archon X2 ist diese nun deutlich größer (53 x 40 mm) und insbesondere für aktuelle Multi-Kern Prozessoren, wie die neuen Core i7 Prozessoren von Intel, optimiert.

newsstarteite_de

28. August 2014

Die Single-Tower Kühler Elite: Archon IB-E X2 und True Spirit 140 Power

Dass Thermalright Kühler unbestritten zu den besten Modellen der Welt zählen, wurde erneut eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Nachdem der True Spirit 140 Power von den renommierten Testern von Tom's Hardware bereits kurz nach seinem Erscheinen mit dem begehrten "Kauftipp 2014" ausgezeichnet wurde, konnte nun auch auch der Archon IB-E X2 auf ganzer Linie überzeugen.

Bekanntermaßen setzt der Archon IB-E X2 auf ein asymmetrisches Kühlkörper-Design, um eine maximale Kompatibilität zu aktuellen Gehäusen und Mainboards zu gewährleisten. Diese Neuerung bewegte die Tester von Tom's Hardware nun dazu, den nur für besonders innovative Produkte reservierten "Elite" Award zu vergeben. Diese Auszeichnung wird nur extrem selten vergeben, wie auch der Auszug aus dem Fazit belegt:

"Angesichts der herausragenden Eigenschaften vergeben wir erstmals seit Jahren einen Elite-Award für den derzeit besten auf dem Markt erhältlichen Kühler in dieser Größenklasse."

newsstarteite_de

08. August 2014

Neues Single Tower Kühler Flaggschiff: Archon IB-E X2

Mit dem Archon IB-E X2 präsentieren wir eine überarbeitete Version des wohl leistungsstärksten Single Tower Kühlers weltweit. Die aktuelle Variante des Archon setzt erneut auf ein Dual-Fan Design, das speziell für die Bedürfnisse anspruchsvollster Anwender optimiert wurde.

Der Kühler wurde gemäß den aktuellen Kundenwünschen überarbeitet und setzt auf innovative Neuerungen, um ein bereits herausragendes Produkt noch weiter zu verbessern. Die wohl wichtigste Neuerung des Archon IB-E X2 ist das neue Layout des Kühlkörpers:

Um die bestmögliche Kompatibilität zu Mainboards und verbauten Komponenten zu garantieren, ist der Aluminium-Kühlblock nun asymmetrisch angeordnet. Zudem ist durch die insgesamt flachere Bauweise und die damit verbundene Reduktion der Bauhöhe eine größere Kompatibilität zu aktuellen Gehäusen erreicht worden.

Damit beweisen wir einmal mehr, dass wir Anregungen der Fangemeinde ernst nehmen und gerne auf konstruktive Kritik reagieren. Das überarbeitete Design des IB-E gewährleistet, dass der oberste PCIe Steckplatz auf ATX-Mainboards nicht mehr durch den Kühler blockiert wird. Dies ist ein häufig von Testern und Usern geäußerter Kritikpunkt an dem Vorgängermodell.

newsstarteite_de

14. März 2014

True Spirit 140 Power, Silver Arrow IB-E Extreme und True Spirit 120i

Getreu dem Motto „innovated – not imitated“ stellen wir gleich drei innovative Kühler vor. Neben dem neuen Spitzenmodell der „Value“ Serie, dem True Spirit 140 Power, sind dies der speziell für ausgewählte Mini-ITX Systeme entwickelte True Spirit 120i, sowie der Silver Arrow IB-E Extreme, eine auf Höchstleistung ausgelegte Spezial-Edition des kürzlich vorgestellten Silver Arrow IB-E.

Der True Spirit 140 „Power“ präsentiert sich nicht nur optisch im neuen Gewand. Anstelle von bislang sechs 6 mm Heatpipes ist der „Power“ mit 8 mm starken High-End Heatpipes ausgestattet. Dies garantiert dies dem Spitzenmodell der „Value“ Serie eine nochmals verbesserte Kühlleistung.

Insbesondere für Fans von kompakten Mini-ITX Systemen auf H87/Z87 Basis ist der True Spirit 120i entwickelt worden. Bei vielen Z87/H87 Boards von Asrock, MSI und Gigabyte sitzt der PCIe Steckplatz direkt am Prozessorsockel. Der True Spirit 120i ist mit versetzten Kühlfinnen ausgestattet, wodurch er der einzige leistungsfähige Tower Kühler mit 120 mm Lüfter ist, der auf diese Mainboards passt.

Nachdem der Silver Arrow IB-E bereits erfolgreich am Markt platziert wurde und in mehreren Reviews herausragend abgeschnitten hat, kommt nun die „Extreme“-Variante für anspruchsvolle Übertakter nach Europa. Die Lüfterbestückung mit zwei besonders leistungsstarken TY 143 Lüftern verleiht dem „Extreme“ eine wahrhaft herausragende Kühlleistung, die selbst so manche Kompakt-Wasserkühlung in ihre Schranken weist.

newsstarteite_de

07. Februar 2014

Silver Arrow IB-E - „Bestes Gesamtpaket im Dual-Tower-Bereich“

Getreu dem Motto „innovated – not imitated“ stellen wir mit dem Silver Arrow IB-E das neue Flaggschiff unserer Kühler-Serie vor.

Beim IB-E handelt es sich um den Nachfolger eines der leistungsstärksten Twin Tower Kühlers weltweit. Der Kühler wurde gemäß den aktuellen Kundenwünschen überarbeitet und setzt auf innovative Neuerungen, um ein bereits herausragendes Produkt noch weiter zu verbessern. Die wohl wichtigste Neuerung des Silver Arrow IB-E ist das neue Layout des Kühlkörpers.

Um die bestmögliche Kompatibilität zu Mainboards und verbauten Komponenten zu garantieren, sind die beiden Aluminium-Kühlblöcke nun asymmetrisch angeordnet. Zudem ist durch die insgesamt flachere Bauweise und Nutzung von zwei TY-141(140mm) Lüftern, eine größere Kompatibilität zu aktuellen Gehäusen erreicht worden.

Damit demonstrieren wir einmal mehr, dass man Anregungen der Fangemeinde ernst nimmt und gerne auf konstruktive Kritik reagiert. Das überarbeitete Design des IB-E gewährleistet, dass der oberste PCIe Steckplatz auf ATX-Mainboards nicht mehr durch den Kühler blockiert wird - ein häufig von Testern und Usern geäußerter Kritikpunkt beim Einsatz von Twin Tower Kühlern. Des Weiteren wurde der Abstand zwischen den Aluminium-Kühlfinnen und der Kühler-Basis erhöht,  um Kompatibilitätsprobleme mit RAM-Bausteinen im ersten Slot zu vermeiden.

Einen ersten Test kann man auf Tom's Hardware finden. Der Kühler konnte auf ganzer Linie überzeugen und wird nun als neuer Referenzkühler im Bereich Dual-Tower Kühler geführt:

"Er liefert das derzeit beste von uns getestete Gesamtpaket ab, so dass wir ihn zu Recht als unsere aktuelle Referenz im Bereich der Dual-Tower-Kühler küren und folgerichtig einen Kauftipp aussprechen können."

Ein wirklich grandioses Ergebnis für einen absolut überragenden Kühler.

newsstarteite_de

03. Januar 2014

HR-22 - "Passiv-Riese mit Allround-Qualitäten"

Der HR-22 überzeugt mit seinen herausragenden Kühlfähigkeiten in jedem aktuellen Test. Nach Hardewareluxx, Silent PC Review und Hardwaremaxx reiht sich nun auch die Computerbase in die Reihe der Fans des semi-passiven Flaggschiffs ein.

Der HR-22 erhält von den anspruchsvollen Testern die begehrte "Computerbase Empfehlung". Neben der über jeden Zweifel erhabenen Kühlleistung überzeugen die komfortable Montage, die edle Verarbeitung und der umfangreiche Lieferumfang. Am Ende des umfangreichen Tests findet sich folgendes Fazit:

"Unterm Strich ist der Thermalright HR-22, als Passiv-Experte ins Rennen gegangen, durchaus ein flexibel einsetzbarer Allround-Kühler mit sehr hoher Rohleistung und piekfeiner Güte."

Ein herausragendes Ergebnis für einen absolut überragenden Kühler.

newsstarteite_de

18. Dezember 2013

Die große semi-passive Verlosung zum Ende des Jahres

Wir möchten uns bei allen unseren Fans für ein tolles Jahr 2013 bedanken. Ihr habt uns gleich zweimal zum Hersteller des Jahres gewählt – sowohl bei PC Games Hardware als auch bei Hardwareluxx. Viele neue Produkte haben unsere Produktpalette im Laufe des Jahres erweitert – AXP-100 und AXP-200, die neuen „Value“-Varianten und natürlich der bereits mehrfach ausgezeichnete HR-22.

Im Rahmen eines kleinen Gewinnspiels möchten wir nun vier dieser HR-22 unter all unseren Fans verlosen. Um daran teilzunehmen, besucht doch einfach unsere Facebook-Seite und registriert euch für unsere Verlosung! Unter allen Teilnehmern werden am 3. Januar 2014 dann die vier Kühler verlost. Wir wünschen viel Erfolg!

Übrigens: Aktuell läuft sowohl bei der PC Games Hardware als auch bei Hardwareluxx wieder die Wahl zum "Hersteller des Jahres". Wir würden uns freuen, wenn ihr uns - wie auch im letzten Jahr - eure Stimme schenken würdet.

newsstrarteite_de

16. Dezember 2013

Thermalright.de präsentiert sich im neuen Design

Ab sofort präsentiert sich unsere Webseite im neuen Gewand - endlich auch zweisprachig für unsere europäischen Kunden. Ein übersichtliches Seitenlayout, klar strukturierte Produktseiten, eine Live-Suche und eine intuitive Bedienbarkeit sind die Hauptmerkmale der neuen Seite.

news_macho_black52aeda2ab245e

13. Dezember 2013

Black is beautiful: Macho Black

Der derzeit wohl beliebteste Retail-Kühler Deutschlands ist nun auch in einer BLACK-Edition verfügbar.

Seit seinem Erscheinen im Sommer 2011 ist der Macho erste Wahl für Hardwareenthusiasten, die eine möglichst geräuscharme Lösung zum günstigen Preis suchen. Grund genug für Thermalright, mit dem Macho Black nunmehr eine „Special Edition“ des Hochleistungskühlers auf den Markt zu bringen. Der Kühler präsentiert sich im stylischen „Black-Nickel-Design“ und hebt sich somit auch optisch von der „grauen“ Masse der CPU-Kühler ab.

Der Macho Black ist mit gleich zwei TY 147 Lüftern ausgestattet. Dieses ermöglicht nicht nur eine nochmals verbesserte Kühlleistung des vielfach ausgezeichneten Kühlers - der Einsatz von zwei temperaturgeregelten PWM-Lüftern garantiert zudem einen besonders geräuscharmen Betrieb im Idle-Mode. Ein beiliegendes Y-Kabel ermöglicht dabei den Betrieb beider Lüfter über einen einzelnen PWM-Anschluss auf dem Mainboard.

Der Macho Black wird in Deutschland bis auf weiteres exklusiv bei der Mindfactory erhältlich sein.

news_hr2252aeda29d658f

22. November 2013

Optimierte Passiv-Kühlung: HR-22

Mit dem HR-22 präsentiert Thermalright das aktuelle Flaggschiff der Kühler-Reihe. Der Kühler-Bolide ist das Resultat von mehr als 10 Jahren kontinuierlicher Produktentwicklung.

Die Weiterentwicklung des legendären HR-02 und des Bestsellers HR-02 Macho ist mit gleich acht 6 mm starken gesinterten  Kupfer-Heatpipes ausgestattet und nutzt das innovative Thermalright DPAS (“Directed Passive Airflow System“) Gesamtkonzept zur effektiven Nutzung des vorherrschenden  Luftstroms innerhalb gängiger PC-Gehäuse.

Der massive Kühlkörper ist in Richtung Gehäuserückwand ausgerichtet. Dieses innovative Design garantiert, dass der HR-22 trotz seiner nahezu gigantischen Abmessungen sowohl bei ATX- als auch bei M-ATX Mainboards weder mit den RAM-Speichern kollidiert, noch den obersten PCI-E Slot blockiert.

Die gegenüber dem HR-02 Macho um 40% vergrößerte Kühlfläche stellt die größte Oberfläche aller jemals hergestellten Thermalright-Kühler dar. Wie alle Thermalright-Kühler ist auch der HR-22 Multiplatform-tauglich und wird serienmäßig mit dem beliebten "VX-II Pressure Vault Bracket" für Intel und AMD Prozessoren  ausgeliefert.

news_revaseries52aeda2b8aa42

18. November 2013

Preis-/Leistungsverhältnis: Extraklasse!

Drei der meist verkauften Modelle der beliebten „Value“ Serie sind ab sofort in neuem Gewand erhältlich. Der True Spirit 90 M, der True Spirit 120 M BW und der Macho 120 verfügen in der Rev. A jetzt über edel vernickelte High-Performance Heatpipes, eine schwarz eloxierte Top-Fin und ein vereinfachtes Montagesystem.

Alle drei Modelle verwenden das von Thermalright entwickelte Design mit abgewinkelten Heatpipes, um eine maximale Kompatibilität zu Gehäusen und Mainboards zu garantieren und werden mit Montagematerial für alle gängigen Prozessorsockel ausgeliefert.

Mit dem überarbeiteten Design verbindet  die neue Thermalright Serie für 2014 erstmals die hochwertige Optik hochpreisiger High-End Kühler mit dem vielfach ausgezeichneten, herausragenden Preis-/Leistungsverhältnis der bewährten "Value"-Modelle.

news_axp200r52aeda2911ca9

11. November 2013

Auch für Gamer: Der König der Low-Profile Kühler – AXP-200R

Zu Ehren der „Republic of Gamers“ Fangemeinde entwickelte Thermalright dieses Sondermodell des beliebten Testsiegers AXP-200. Der ultra-kompakte HTPC-Kühler verfügt über einen speziellen Lüfter im schwarz-roten ROG-Design.

Herausragendes Merkmal dieses leistungsfähigen Kühlers ist die besonders flache Bauhöhe von gerade einmal 60 mm (Kühlkörper), bzw. 73 mm inklusive Lüfter. Auch der AXP-200 ROG ist perfekt für schmale HTPC-Cases geeignet, deren Besitzer dennoch eine leistungsfähige Kühlung erwarten.